Fachstelle

Leben mit Tieren im Heim

Barbara Schaerer

Aretshaldenstr.65

8607 Aathal-Seegräben

0041 (0)43 540 12 38

fachstelle@tiere-im-heim.ch

www.tiere-im-heim.ch

 

 

100020

 

 
 
 

TIERE BRINGEN NATUR UND LEBEN INS HEIM

 Weiterbildung

 

 

 

Fachgerechte Tierbesuche erfordern ein vielfältiges Wissen...

 

 

 

 

 

 

 

Die Nachfrage nach Tierbesuchen aus verschiedensten Regionen der Schweiz ist in den letzten drei Jahren stetig gestiegen. Der Gewinn des Tierwelt-Förderpreises und Beiträge in Printmedien und Fernsehen haben dazu beigetragen, das Angebot der Tierbesuche bekannt zu machen. Heime und Institutionen erkennen zunehmend das grosse Potential der kleinen Tiere. Die Tierbesuche sind mittlerweile in vielen Heimen eine akzeptierte und geschätzte Erweiterung der üblichen Aktivierungsangebote, insbesondere für Menschen mit Demenz.

 

Um das Angebot längerfristig zu erhalten und auszubauen, bietet  der Verein zur Förderung der Mensch-Tier-Beziehung im Heim seit 2015 jedes Jahr eine 5- tägige Weiterbildung an. Sie richtet sich an Interessierte aus allen Regionen der Schweiz, die mit ihren Tieren qualifizierte Tierbesuche in der Umgebung ihres Wohnortes durchführen möchten. 2015 haben zehn Personen und 2016 neun Personen an der Weiterbildung teilgenommen und diese erfolgreich abgeschlossen.

 

 

Es ist uns ein grosses Anliegen, unser Wissen und unsere Erfahrung weiterzugeben, damit mehr Menschen in Heimen/Institutionen von qualifizierten Tierbesuchen profitieren können.


Haben Sie...

....Freude und zeitlichen Freiraum, sporadisch oder regelmässig mit Ihren Meerschweinchen und/oder Hühnern Tierbesuche in Alters- und Pflegeheimen oder anderen Heimen/Institutionen durch zu-

führen?

   

 

...eine Grundausbildung z.B. in Aktivierung, Pflege, Betreuung, eine Weiterbildung in Tiergestützter Intervention und/oder bringen Sie Erfahrungen im Umgang mit demenzbetroffenen Menschen oder mit anderen Menschen mit Beeinträchtigung mit?

....die Möglichkeit, einige Kleintiere (Meerschweinchen und/oder Hühner) artgerecht zu halten und genügend Zeit, die Tiere auf ihren zukünftigen Job als Besuchstiere vorzubereiten?

 


 

 

 

........ dann könnte unsere Weiterbildung 2018  für Sie eine Option sein!